HGF: Häufig Gestellte Fragen

Was ist iClone?
iClone ist eine mit 3D-Farbdrucker angefertigte maßstäbliche kleine Skulptur von Ihnen, die aufgrund einer dreidimensionalen digitalen Kopie von Ihnen hergestellt wird.
Wie wird iClone angefertigt?
Als erster Schritt der Anfertigung von iClone werden die geometrischen Daten Ihres Körpers anhand eines speziell für diesen Zweck entwickelten 3D-Scanners in nur 15 Sekunden erfasst. Nachher erstellt das EDV-Programm aus den gesammelten Daten in nur 90 Sekunden Ihr virtuelles 3D-Modell, das man räumlich drehen und umfahren kann. Nach einer graphischen Korrektur der virtuellen Skulptur wird die handgreifliche Skulptur mit einem 3D-Farbdrucker auf Pulverbasis gedruckt.
Wie lange dauert das Scannen?
Das Scannen Ihres Körpers nimmt anhand eines für diesen Zweck entwickelten Körperscanners nur 15 Sekunden in Anspruch. Aus den gesammelten Daten erstellt der Computer in weiteren 90 Sekunden den in Raum drehbaren virtuellen Körper.
Wo erfolgt das Scannen?
Das Scannen wird im 3D Body Scan Studio im Stadtzentrum von Budapest unter Váci Straße 11/b durchgeführt.
Innerhalb welcher Zeit ist die Skulptur nach dem Scannen fertig?
Die Skulptur ist nach dem 3D-Scannen innerhalb von 24 Stunden fertig.
Wo kann ich die Skulptur übernehmen?
Die fertige Skulptur können Sie am folgenden Nachmittag im 3D Body Scan Studio übernehmen. Innerhalb von Budapest und mit einer Fertigungsfrist vom folgenden Tag liefern wir die fertige iClone-Skulptur für unsere Kunden kostenlos zur angegebenen Adresse (Hotel).
Wie kann ich die Skulptur bezahlen?
Die iClone-Skulptur können Sie im 3D Body Scan Studio nach dem Scannen mit Bargeld oder Bankkarte bezahlen.
In welchen Größen können die Skulpturen hergestellt werden?
Die Skulptur können Sie in unterschiedlichen Größen bestellen. Nach Praxiserfahrungen empfiehlt sich die Größe 1:12, die ungefähr 15 cm hoch ist. Die wählbaren Größen finden Sie im Menü unter „Größen, Preise
Aus welchem Material wird iClone hergestellt?
Die iClone-Skulptur wird aus einem speziellen Kompositpulver hergestellt. Das Tasten der Skulptur empfindet man wie beim Sandstein.